Sonntag, 26. Mai 2019, 18:00 Uhr
Adventskirche, Lassallestr. 2

Mit einem festlichen Gottesdienst verabschieden wir uns von unserem langjährigen Pfarrer Rolf Ortwein, der seinen Dienst in unserer Gemeinde im Jahr 2000 begonnen hat und nun in den Ruhestand geht. Dekan Dr. Michael Glöckner wird ihn aus seinem Dienst verabschieden.
Pfarrer Rolf Ortwein war seit  dem Jahr 2000 Pfarrer in unserer Gemeinde und hat viele grundlegende Veränderungen mitgestaltet. Er kannte die Menschen in seinem Pfarrbezirk. Gleichermaßen verbunden fühlte er sich mit Konfirmanden und Senioren und den Mitarbeitern der Kindertagesstätte. Rolf Ortwein half tatkräftig und mit Humor, wo es nötig war. 
Im Anschluss an den Gottesdienst laden wir zu einem heiteren Beisammensein im Kirchgarten der Adventskirche ein. Dort besteht die Möglichkeit, sich persönlich von Pfarrer Rolf Ortwein zu verabschieden. 

 

2. Juni 2019, 11:00 Uhr, Kirche im Katharina-von-Bora-Haus
Herzlich eingeladen sind Kinder ab 4 Jahre. Auch die Eltern sind willkommen.
Pfarrerin Gudrun Schlottmann und Team

 

Freitag, 24. Mai 2019, 19:30 Uhr,
Klavierkonzert in der Adventskirche

Martin Lüker und Ben Engler spielen Werke von Händel, Schubert, Liszt und Edvard Grieg.

Der Eintritt ist frei - Spenden erbeten

Die Spenden werden für ein Dorf im Dschungel Boliviens erbeten, wo der 17jährige Ben Engler, Schüler von Martin Lüker, für ein Jahr als Musik- und Klavierlehrer an einer Musikschule unterrichtet.Engler musste sich für den einjährigen Aufenthalt verpflichten, Benefizkonzerte zu geben und die daraus resultierenden Einnahmen der Musikschule zu spenden. Diese kommen wiederum Kindern und Jugendlichen zugute, die die Musikschule besuchen.

 

Quattro con Voce : Pfingstmontag, 10. Juni 2019, 18:00 Uhr, Adventskirche

Werke von Händel, Leclair, Telemann, Bach 

Quattro con Voce (Kassel): 
Judith Gerdes (Oboe), Susanne Hermann (Violine), image001
Anna Palupski (Sopran), Anja Schmidt (Cello)

Über „Licht und Leichtigkeit“ und „...begeisterten Applaus und Standing Ovations der Zuhörer“, war in einer Rezension (HNA Homberg 7.6.2017) zu lesen. Über ihr Programm 2018 "reiche Schätze", das auch in der Hephata-Kirche begeisterte Zuhörer bewegte, hieß es in der HNA Kassel (5/'18): " Die Musikerinnen bewiesen eindrucksvoll ihre intensive Auseinandersetzung mit barocker Stilistik…"
Quattro con Voce gründeten die Musikerinnen 2017 aus großer musikalischer Affinität zueinander. Die drei Instrumentalistinnen spielten über die Jahre Kammermusik in verschiedenen Besetzungen auch immer wieder miteinander, außerdem auch im Kammerorchester „Accompagnato Kassel“, das für Kirchenmusikprojekte (Oratorien, Passionen,Messen) gern von Kantoren und Chören angefragt wird, ebenso wie Anna Palupski als Gesangssolist.

Goldene Konfirmation der Konfirmations-Jahrgänge 1968/1969
und Diamantene Konfirmation des Jahrgangs 1949 wollen wir am Sonntag Lätare, am 22. März 2020 feiern. Wer zu diesen Jahrgängen gehört und mitfeiern möchte, den bitten wir schon jetzt, sich bei unseren Pfarrerinnnen oder im Gemeindebüro zu melden.

 
Impressum © medio.de