Sie möchten:

... Ihr Kind taufen lassen oder selbst getauft werden?

Was Sie für die Taufe brauchen? Die Geburtsurkunde Ihres Kindes oder bei einer Erwachsenentaufe den Personalausweis.
Sie werden bei einer Kindertaufe auch schon überlegt haben, wer Pate wird.
Die Zahl der Paten ist nicht vorgegeben.
Ein Pate sollte evangelisch sein, alle Paten müssen einer christlichen Kirche angehören, denn die Kirche kann nur Kirchenmitgliedern ein Amt übertragen.
Menschen, die dem Kind nahestehen und nicht in der Kirche sind, können nicht offiziell Pate werden, sind aber herzlich eingeladen bei der Taufe dabei zu sein.
Wichtig ist natürlich auch, den Tauftermin und das Taufgespräch zu verabreden.

Rufen Sie einfach einen unserer Pfarrer / unsere Pfarrerinnen an und besprechen
Sie mit ihm / ihr wann die Taufe sein soll.
Im Taufgespräch ist Gelegenheit, auch alle anderen Fragen und Wünsche zu besprechen.

 
Impressum © medio.de