Die Evangelische Kindertagesstätte Wehlheiden bietet Platz für bis zu 112 Kinder im Alter von einem bis sechs Jahren. Wir haben:

  • Vier Kindergartengruppen
  • Eine Krippengruppe mit 12 Plätzen

Unsere Öffnungszeiten sind von 8:00 bis 16:00 Uhr. Zusätzlich können der Frühdienst ab 7:00 Uhr und der Spätdienst bis 17:00 Uhr gebucht werden.

Für eine gute Entwicklung brauchen Kinder eine liebevolle und anregende Umgebung, in der sie sich sicher fühlen. Im engen Austausch mit den Eltern begleiten und unterstützen wir die Persönlichkeitsentwicklung und fordern die Kinder heraus, neue Fähigkeiten zu erwerben. Unsere pädagogische Praxis ist inklusiv ausgerichtet und von Respekt und von Verschiedenheit geprägt.

Ziele unserer pädagogischen Arbeit

  • In unserer evangelischen KiTa bieten wir den Kindern die Möglichkeit, den Glauben an Gott als Erfahrung von Geborgenheit, Hoffnung und Hilfe zu erleben und zu entwickeln
  • Wir verstehen uns als Begegnungsort von verschiedenen religionen, entdecken Gemeinsamkeiten und lernen respektvoll mit Unterschieden umzugehen
  • Wir haben uns für eine Kombination aus Stammgruppenarbeit und offener Arbeit entschieden, weil es den Kindern vielfältige Lernerfahrungen ermöglicht
  • Meist ist zu Beginn der Kindergartenzeit für die Kinder die Stammgruppe sehr wichtig, um Sicherheit und Geborgenheit zu erfahren
  • Je selbstbewusster die Kinder werden, umso mehr Spielräume und Spielpartner gewinnen sie
  • Regelmäßig beobachten wir die Kinder und dokumentieren den Alltag und ihre Entwicklung in Portfolios und Lerngeschichten
  • Im Jahr 2007 haben wir ein QM Handbuch erstellt, das wir regelmäßig evaluieren

 

Tagesablauf

  • Jedes Kind ist einer festen Stammgruppe zugeordnet. Diese ist im Kindergartenbereich altersgemischt von zwei bis 6 Jahren
  • Ab 8:30 Uhr können die Kinder in allen verfügbaren Räumen spielen. (Die Gruppenräume haben Themenschwerpunkte. sie ermöglichen den Kindern einen erweiteren, differenzierten und vielfältigen Spielraum: Blaue Gruppe - Bauraum; Rote - Theaterraum; Grüne - Mal-, Bastel- und Experimentierraum; Gelbe - Lese- und Schreibraum; Schlaf-, Kleingruppenraum; Turnraum - Bewegungsbaustelle; Flur- wechslende Angebote, z.B. Kreativangebote oder viel Platz, um mit autos zu spielen
  • Ab 10:45 - 11:15 Uhr treffen sich die Stammgruppen wieder zum Morgenkreis, um zu schauen, welche Kinder anwesend sind, um zu singen, Geburtstage zu feiern oder über gewählte Rahmenthemen, z.B.  religiöse Feste im Jahreslauf oder Interessen der Kinde rzu sprechen
  • Ab 11:15 Uhr kann die Stammgruppenarbeit fortgesetzt werden, z.B. mit einemTurnangebot, einem Ausflug oder das offene Angebot kann wieder genutzt werden
  • Um 12:00 Uhr werden die Kinder, die für einen Halbtagsplatz angemeldet sind, abgeholt. die anderen Kinder essen Mittag
  • 13:00 bis 14:30 Uhr: die Kinder wählen sich einen Funktionsraum oder ins Außengelände ein. die Kinder mit Schlafbedürfnis ruhen sich in einer Kleingruppe aus
  • Die Kinder, die für einen 3/4 Platz angemeldet sind, werden um 14:30 Uhr abgeholt. Für die Anderen gibt es eine Teerunde und freies Spiel in zwei Gruppenräumen bis 16:00 Uhr

 

Weitere Angebote unserer KiTa

  • Vor Beginn des Krippen- oder Kindergartenbesuches ein Erstgespräch mit den Eltern
  • Eine individuelle Eingewöhnungszeit angelehnt an das Berliner Eingewöhnungsmodell
  • Montags einen gruppenübergreifenden Wochenanfangskreis, den eine Gruppe gestaltet
  • Vorschulgruppe für die Kinder, die im Sommer regelhaft eingeschult werden
  • Seit 2012 nehmen wir am Bundesprogramm "Sprach-KiTa" des Bundesministeriums für Familien, Senioren, Frauen und Jugend teil und werden dabei durch eine zusätzliche Fachkraft mit einer halben Stelle unterstützt. Als Sprach-KiTa legen wir besonderne Wert auf eine alltagssprachliche Bildung Dabei ist uns eine vertrauensvolle und wertschätzende Gesprächsatmosphäre sehr wichtig
  • Die Pfarrer*innen unserer Kirchengemeinde besuchen uns regelmäßig, um in den Gruppen religiöse Geschichten zu erzählen und mit uns Andachten zu halten
  • Einmal wöchentlich gehen wir mit einer Kleingruppe in die Natur/Wald. Die Kinder der Gruppe sind für fünf Monate eingewählt
  • Wir bekommen regelmäßig Besuch von einer Lesepatin und würden uns über weitere Unterstützung von ehrenamtlichen Helfer*innen freuen
  • Musikalische Früherziehung als zusätzliches kostenpflichtiges Angebot
  • Wir arbeiten gern vernetzt mit der evangelischen Familienbildungsstätte, der pädagogischen Frühförderstelle, Therapeuten wie Logopäden oder Ergotherapeuten, sowie Ämtern und Vereinen zusammen

Informations-/Voranmeldetreffen sind immer am letzten Dienstag im Monat für den Kindergartenbereich ab 14:00 Uhr und für die Krippe ab 15:00 Uhr.

Gabriele Wehner
Evangelische KiTa Wehlheiden
Pfeifferstraße 18, 34121 Kassel
Telefon 0561/27670

 
Impressum © medio.de