Archivierter Beitrag

Adventskirche, Lassallestraße 2, (Vorderer Westen)

Vortrag
Prof. Dr. Dietfrid Krause-Vilmar
„Paul Lieberknecht - ein mutiger und allein gelassener Pfarrer in der NS-Zeit“

Donnerstag, 20.November 2014 18:00 Uhr

Der Platz vor der Adventskirche wurde am 9. Oktober offiziell in “Dr. Lilli-Jahn-Platz” benannt.Pfarrer Lieberknecht war Pfarrer in der Kreuzkirche und hat mit seiner Frau, die mit Lilli Jahn befreundet war, die Kinder von Lilli Jahn in der Motzstraße begleitet. Er war Mitgründer der Kasseler Gruppe der „Bekennenden Kirche“. Weil er evangelische Kinder jüdischer Herkunft konfirmierte, geriet er ins Visier der Gestapo. Seine Lage wurde zusätzlich durch einen Konflikt mit der Kirchenleitung belastet. Prof. Krause-Vilmar berichtet als Mitglied einer Arbeitsgruppe, die Leben und Wirken des Pfarrers erforscht.

Samstag, 25. Oktober 2014, 18.00 Uhr, Adventskirche

Auf dem Programm stehen Werke von Johann Sebastian Bach und Alfred Schnittke.
Nikita Kopylov (Klavier) und Nina Osina (Violine)
Eintritt 14 €, ermäßigt 10 €





Freitag, 19. September 2014, 20.30 - 23.30 Uhr

Ökumenische Gospelnacht

im Rahmen des 7. Internationalen Gospelkirchentages in Kassel singen in der Adventskirche: Gospelcross (Eschwege), spirited voices (Karlsruhe), S(w)in- ging Chariots (Bonn), Arche Gospel Singers (Recklinghausen) und im  Katharina-von-Bora-Haus: Singing People (Heiligenhaus), New Gospel Voices (Wesel), inTakt, (Kassel). Die Konzerte bginnen in allen Kirchen um 20.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Eine Spende wird erbeten für die Aktion "Gosepl für eien gerchtere Welt - Bangladesh" bei "Brot für die Welt“.

Weirer Informationen zum Gospelkirchentag in Kassel, von Freitag 19.September bis  Sonntag, 21.September finden Sie hier:  http://www.gospelkirchentag.de/

 "Konfirmationen, 11. und 18. Mai, Adventskirche"

Konfirmationsgruppe Pfarrer Rolf Ortwein
Konfirmationsabendmahl am 10. Mai, 18.00 Uhr,
Katharina-von-Bora-Haus
Konfirmation am 11. Mai, 11.00 Uhr, Adventskirche
Aaron Chamilew – Anne und Jule Dahlhaus – Felix Huerkamp –
Linda Limmeroth – Jona Peters – Luke Rappe – Anika Reinhold –
Feliks Siewierski – Ellen Ungerer – Marius Weber – Mika Werner

Konfirmationsgruppe Pfarrerin Jutta Richter-Schröder
Konfirmation mit Abendmahl am 18. Mai, 11.00 Uhr, Adventskirche
Lisa Bernard – Marco Bier – Naomi Eghaghe – Victoria Gerber – 
Dustin Göbel – Vladimir Gvozdej – Lukas Henne – 
Robin Leng – Zoé Rathgeber – Fabian Rittmeier

Wir wünschen den Jugendlichen alles Gute und Gottes Segen für ihren weiteren Lebensweg.


"Die Zauberflöte"

Kinder der Kinderchöre Zionissimo, Kirchenspatzen und  dem Kinderchor der Herkulesschule, Gesangsschüler der Sopranistin und Gesangslehrerin  Diana Kettner, sowie unsere Kindertheatergruppe bereiten eine Aufführung der berühmten Mozartoper in der Adventskirche vor.

Solisten:  Tamino: Paula Kaiser, Pamina: Saskia Schulz, Papageno: Rebekka Hottenrott, Papagena: Carolin Claus, Königin der Nacht: Alex andra Koschinsky, 1. Dame: Carolin Claus, 2. Dame: Mila Holstein,  3. Dame Alexandra Koschinsky,    Monostatos,: Lukas Osuji u.a.  Weitere Mitwirkende Christine Spuck, Katja Rohland, Christine Schlein,  Diana Kettner,  Frank  Sattler  u.a. .

Die Aufführungen sind:
Samstag, 28. Juni 2014, 16.00 Uhr und
Sonntag, 29. Juni 2014, 16.00 Uhr

Eintritt  frei, Spende erbeten

Info: Christine Spuck, Tel. 05606/561905.

Leitung der Kindertagesstätte

Dorle Klindt
Pfeifferstraße 18
34 121 Kassel

Telefon: 0561 / 27670
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag von 7.00 Uhr bis 17.00 Uhr und Freitag von 7.00 Uhr bis 16.00 Uhr.

Sprechzeit:

Mittwoch von 14:00 bis 16:00 Uhr und nach Vereinbarung

Unsere Kindertagesstätte

In unserer Kindertagesstätte betreuen wir in fünf  Gruppen Kinder im Alter von 1 bis 6 Jahren: 
Unsere Krippe besuchen 12 Kinder im Altern von 1-3 Jahren.
In der Kita bieten wir vier Gruppen an, dort können Kinder im Alter von 2-6 Jahren aufgenommen werden.
Wir bieten auch Plätze für Integrationskinder an.

Wir fördern die Kinder altersgemäß in ihren Begabungen und Interessen, bieten ihnen Raum für Sprache und Bewegung, Kreativität und Phantasie. Jedes Kind ist unabhängig von seiner kulturellen Herkunft oder religiösen Zugehörigkeit bei uns herzlich willkommen. Ihr Kind erlebt mit anderen Freude am Feiern und wird dabei mit den Grundlagen unseres Glaubens und unserer Kultur vertraut gemacht.

Wir arbeiten in festen, altersgemischten Gruppen. Das Kind findet in seiner Gruppe eine wertschätzende, liebevolle Atmosphäre. Feste Bezugspersonen und immer wiederkehrende Rituale im Tages- und Wochenablauf vermitteln dem Kind Geborgenheit und Sicherheit. So finden die Kinder Ruhe und Zeit für ihre je eigene individuelle Entwicklung.

In jedem Gruppenraum gibt es Spielecken wie zum Beispiel ein Bauteppich und eine Puppenecke. Innerhalb des Tagesablaufes wechseln sich freies Spiel und gemeinsame Aktionen ab. So musizieren wir gemeinsam, wir basteln, turnen, backen oder finden uns im Stuhlkreis zusammen. Um dem Alter und Entwicklungsstand der Kinder gerecht zu werden, arbeiten wir vorwiegend in Kleingruppen. 

Wir geben den Kindern, ihren Bedürfnissen und Interessen entsprechend, Anregungen und Impulse und orientieren uns dabei an den Anforderungen des Erziehungs- und Bildungsplans. Unter anderem bieten wir an: gemeinsames Frühstück; regelmäßiges Turnen, einen Natur-Tag, eine Schulkind-Gruppe, Integration.

Sprache und Bewegung sind uns wichtige Themen, unser Team ist seit 2013 speziell in diesen Bereichen fortgebildet.

 
Kooperation Service Impressum © medio.de